Punktgenaues Laserschneiden mit Messing

Es ist keine leichte Aufgabe, Messing exakt zu beschneiden. Viele Sägen liefern ungenaue Ergebnisse mit rauen Kanten, die exakt nachgeschliffen werden müssen. Blechbearbeitung Hocker nutzt das CO2-Laserschneiden und den hochmodernen FiberLaser für beste Ergebnisse.

Messing ist eine aus Kupfer, Zink und anderen Metallen hergestellte Legierung. Seit der Antike wurde es für stilvolle und robuste Gefäße, Beschläge und weitere Gegenstände verwendet. Ganz gleich, ob Sie das Material gewerblich oder privat einsetzen wollen, seine pflegeleichten und optischen Eigenschaften bieten die beste Grundlage für eine schöne und langlebige Einrichtung.

Messing laserschneiden – wie es funktioniert

Das punktgenaue Laserschneiden stellt eine hochmoderne Bearbeitungsform von Metallen, Papierstoffen, Kunststoffen und Holz dar. Im Fall von Messing wird das zu bearbeitende Material punktgenau mit einem hochenergetischen Laserstrahl beschossen, der die Oberfläche aufbricht. Anhand einer dreidimensionalen Zeichnung kann der Laser Formen punktgenau einschneiden.

Laserschneiden: das Verfahren

Wir verwenden zur Fertigung Ihrer Laserteile das CO2-Laserschneiden und den FiberLaser. Beim CO2-Laserschneider erfolgt neben dem Schnitt der Beschuss des Materials mit Schneidgas – in diesem Fall CO2. Dieses bläst Schneid- und geschmolzene Rückstände aus allen Schnittfugen, sodass die Kanten glatt und sauber sind. Dadurch müssen die Laserteile nicht nachbearbeitet werden und an den Kanten entsteht kein Rost.

Damit können Materialdicken von bis zu 40 mm präzise bearbeitet werden. Bei dickeren Messingteilen sollten Sie andere Bearbeitungsverfahren, wie z. B. das Stanzen wählen.

Vorteile von Laserschneiden mit Messing

Das Schneiden mit Laser bringt diverse Vorteile mit sich:

  • Schnelle Fertigung
    • Keine Verformung des Materials wie bei anderen Verfahren
    • Glatte und saubere Oberflächen ohne Werkzeugspuren
    • Optimierte Materialeinsatz mit geringen Kosten
  • Auch für kleine Einzelteile und Einzelstücke nutzbar
  • Erstklassige Ergebnisse

 

Senden Sie uns Ihre Anfrage und wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.

 

FAQ - Häufig gestellte Fragen

 

Wie lange ist die Bearbeitungsdauer im Schnitt?

Die Blechbearbeitung Hocker setzt auf die fortschrittlichste Technologie beim Laserschnitt, was durch den modernen CO2-Laserschneider und das FiberLaser-Verfahren ermöglicht wird. In Sachen Metallbearbeitung und Weiterverarbeitung sind wir auf dem neusten Stand der Technik. Damit werden alle Aufträge zügig bearbeitet. Allerdings hängt die Bearbeitungsdauer immer von der Auftragsgröße, der Materialbeschaffenheit des Messings und der gewünschten Schnitte ab. Bei Anfragen melden wir uns stets mit einer Offerte und einer zeitlichen Einschätzung.

 

Welche Dateiformate können bearbeitet werden und wie muss ein Kunde die Daten anliefern?

Wir setzen für die Bearbeitung Ihrer Aufträge Dateien im Format DXF, DWG oder PDF voraus. Gerne können Sie uns aber auch physische Medien postalisch zusenden und wir kümmern uns um deren Umwandlung in ein digitales Format.

 

Was sind die Grenzen der Materialgrößen, die bearbeitet werden können?

Die maximale Materialdicke liegt bei 40 mm.

 

Gibt es eine Mindeststückzahl für Laserschneidaufträge?

Nein, wir fertigen gerne auch kleine Mengen für Sie an. Unsere Technik ermöglicht Auftragsbearbeitungen jeder Größe.

 

Wie hoch sind die Toleranz und die Schnittqualität?

Unser Laserstrahlschneider schneidet Messing mit einer Genauigkeit von ± 0,1 mm und einer Streubreite von ± 0,3 mm.

 

Wie schnell können Teile geliefert werden?

Die Lieferzeit variiert je nach Größe des Auftrags. Eine Fertigstellung von kleinen Mengen ist schon innerhalb weniger Tage möglich.

Wird auch Kundenmaterial geschnitten?

Ja, gerne schneiden wir auch individuelle Materialien.

 

Wann ist Lasern besser als Stanzen?

Lasern ist immer dann von Vorteil, wenn hochpräzise und saubere Ergebnisse gewünscht sind. Stanzen ist für große und einfachere Aufträge empfehlenswert. Nähere Informationen zur Blechbearbeitung von A wie Abkanten bis Z wie Zugfestigkeit erhalten Sie in unserem Blech Glossar.

 

Ab welcher Auftragsgröße kann ich bestellen?

Bei uns ist jede Auftragsgröße möglich. Senden Sie uns eine Anfrage und wir melden uns umgehend bei Ihnen!